Technik
TSF-W/Z
LF 8/6 Löschgruppenfahrzeug
MTW Mannschaftstransportwagen

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen

E-Mail:

Wehrleiter Borstendorf: owl.borstendorf@feuerwehr-gruenhainichen.de

Jugendfeuerwehrwart: jfw.borstendorf@feuerwehr-gruenhainichen.de

Telefon- und Faxnummer Feuerwehrgerätehaus Borstendorf:   037294/ 240117

Wehrleiter: Mathias Richter Tel. 0174 1649000

1. Stellv. WL: Ulrich Endler Tel. 0171 8655105

2. Stellv. WL: Marcus Sieber Tel. 0162 6865646

Jugendfeuerwehrwart: Sven Göthel Tel. 0174 9505524

Ansprechpartner für den Feuerwehrverein

Vereinsvorsitzender: Robert Arnold Tel. 0157 51972029

Stellv. Vereinsvors.: Tilo Göthel Tel. 0176 93799444

Schatzmeister: Petra Göthel Tel. 0176 93799444

Gerätehaus
Borstendorf
An der Kirche 4
09579 Grünhainichen

Neuigkeiten

11.06.18

Freiwillige Feuerwehr Borstendorf

m.facebook.com/story.php?story_fbid=1635225806597623&id=890033927783485Jugendfeuerwehrtage 2018 im Regionalbereich Mittleres Erzgebirge

„Ein erlebnisreiches Wochenende in Pockau geht zu Ende“

Vom 08.-10.06.2018 fanden nach einem Jahr "Pause" die nunmehr 23. Jugendfeuerwehrtage des Regionalbereichs "Mittleres Erzgebirge" statt. In diesem Jahr führte der Weg in die Stadt Pockau-Lengefeld, genauer gesagt auf den Pockauer Sportplatz. Nach der feierlichen Eröffnung am Freitagabend, setzte sich ein Fackelumzug mit insgesamt rund 700 Teilnehmern durch die Pockauer Ortslage in Bewegung. Ein imposanter Anblick, nicht nur für die kleinen und großen Kameradinnen und Kameraden, sondern sicherlich auch für die Bewohner des Ortes.

Nach einer lauen Sommernacht stand am Samstag der Jugendleistungsmarsch im Vordergrund der Veranstaltung. An insgesamt 8 bzw. 9 Stationen konnten die insgesamt 97 Mannschaften nicht nur ihr feuerwehrtechnisches Wissen, sondern auch ihre Geschicklichkeit und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Wie in den letzten Jahren gab es auch 2018 einige Neuerungen bei den Wettkampfstationen. Unter anderem wurde die Sportstation modifiziert und die Station Löschangriff erweitert. Weiterhin wurde auf Wunsch des Jugendforums auch wieder die beliebte Station „Erste Hilfe“ in den Leistungsmarsch integriert.

Aufgrund eines heranziehenden Unwetters musste der Wettkampf aus Sicherheitsgründen am Nachmittag zwischenzeitlich unterbrochen werden, denn bei aller Begeisterung und allem Ehrgeiz steht die Sicherheit der Kinder an oberster Stelle. Gemeinsam mit den Mitgliedern der Technischen Einsatzleitung wurden alle Teilnehmer koordiniert in die vorher festgelegten „Notunterkünfte“ beordert. Nach ca. anderthalb Stunden konnte der Wettkampf in verkürzter Form am Sportplatz fortgeführt werden. Die letzten Mannschaften trafen gegen 19:00 Uhr erschöpft, aber glücklich am „Ziel“ ein. Vor allem für die Wertungsrichter war der 12-stündige Wettkampftag eine echte körperliche und geistige Herausforderung!

Am Abend hieß es dann Party! Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Betreuer nutzten die Gelegenheit für eine Stippvisite im Festzelt. Gemeinsam wurde gelacht, getanzt und gefeiert und auch die spontan entstandene Polonaise wird bei einigen Bewohnern der Stadt sicherlich im Gedächtnis bleiben.
Zur Siegerehrung am Sonntagmorgen konnten neben dem Bürgermeister der Stadt, Herr Wappler auch der Landrat des Erzgebirgskreises Herr Vogel, der Oberbürgermeister der Stadt Marienberg Herr Heinrich, sowie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Herr Ullmann begrüßt werden. Nach einer kurzen Zusammenfassung sowie einigen Grußworten wurden die Ergebnisse der einzelnen Altersklassen verkündet. Dabei belegte das Team Borstendorf 1 in der Altersklasse A den ersten Platz, das Team Wernsdorf 2 siegte in der Altersklasse B und die Mannschaft der JF Großolbersdorf erreichte den 1.Platz in der Altersklasse C.

Erfreulich ist, dass sich bereits für das nächste Jahr ein Ausrichter gefunden hat. 2019 wird die Stadt Marienberg die Veranstaltung im Ortsteil Niederlauterstein ausrichten!
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Organisatoren, Unterstützern und besonders bei den Ortswehren der Stadt Pockau-Lengefeld, der Stadtverwaltung sowie dem Team des Fördervereins „Katastrophenschutz Erzgebirge e.V“. für das tolle Wochenende herzlich bedanken.

Es ist schön zu wissen, dass auch nach einem Jahr Pause die Resonanz unter den Jugendlichen so hoch ist!

Bericht: Danny Gamisch – Fachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit RB M.E.
... See MoreSee Less

🚒Jugendfeuerwehr 🚒

Am Wochenende vom 08.06.-10.06.2018 fanden in Pockau die 23. Jugendfeuerwehrtage mit Leistungsvergleich im Mittleren Erzgebirge statt. Die Borstendorfer Jugendfeuerwehr nahm mit 3 Mannschaften daran teil.

1. Platz in der Altersklasse bis 10 Jahre
3. Platz in der Altersklasse 11 bis 14 Jahre
7. Platz in der Altersklasse 15 bis 18 Jahre
... See MoreSee Less

🚒Jugendfeuerwehr 🚒

Am Wochenende vom 08.06.-10.06.2018 fanden in Pockau die 23. Jugendfeuerwehrtage mit Leistungsvergleich  im Mittleren Erzgebirge  statt. Die Borstendorfer Jugendfeuerwehr nahm mit 3 Mannschaften daran teil. 

1. Platz in der Altersklasse bis 10 Jahre
3. Platz in der Altersklasse 11 bis 14 Jahre
7. Platz in der Altersklasse 15 bis 18 Jahre

 

Comment on Facebook

Nochmal herzlichen Glückwunsch . Ihr seid wirklich spitze gewesen! Liebe Grüsse Jörg Haubold😉

Starke Leistung💪, vor allem von den Jüngsten! Gratulation an alle Teams👍☺

Super 👍🏻 herzlichen Glückwunsch

Richtig super - 👍👍👍

GIÜCKWUNSCH, SUPER

Glückwunsch🍀

+ View previous comments